Ratgeber: Die Besten Gesundheitstühle

Gesundheitsstul

In der heutigen Zeit verbringen die meisten Menschen viel Zeit mit Sitzen. Sei es im Büro oder Zuhause vor dem Computer.

Außerdem ist es bekannt, dass zu langes Sitzen zu Haltungsschäden oder ähnliches führen kann.

Aus diesem Grund wurden spezielle Produkte entwickelt, um gegen dieses Problem vorzugehen.

Eines davon ist der sogenannte Gesundheitsstuhl. Durch seine Hilfe soll es möglich sein länger und bequemer zu sitzen. Ansonsten ist die Gefahr hoch, dass es zu Rückenbeschwerden kommt. Wer diese vermeiden will, sollte also nach einem passenden Modell Ausschau halten.

Wie genau der Gesundheitsstuhl funktioniert und worauf beim Kauf zu achten ist, wird im folgenden Artikel erklärt.

Worauf ist beim Kauf und Test zu achten?

  • Für welchen Zweck soll der Stuhl dienen?
  • Soll der Stuhl fest stehen oder dynamisch rollen können?
  • Brauche ich eher einen Hocker oder Stuhl mit Lehne?
  • Warum sollte die Sitzfläche beweglich sein?

Top 5: Die besten Gesundheitsstühle

AngebotBestseller 1
Topstar Sitness 20, ergonomischer Sitzhocker, Arbeitshocker, Bürohocker mit...
944 Bewertungen

Topstar Sitness 20, ergonomischer Sitzhocker, Arbeitshocker, Bürohocker mit...

  • Produkt sowohl für die private als auch für die gewerbliche Nutzung geeignet; Sitzzeitempfehlung...
  • Fitness-Hocker mit original Walser Patent
  • Vertikaler Schwingeffekt
  • Horizontaler Schwingeffekt; Fußplatte aus poliertem Aluminium
Bestseller 2
Sanus Gesundheitsstuhl Erzieherstuhl, Sitzhöhe standard (42-51 cm), orange/schwarz
2 Bewertungen

Sanus Gesundheitsstuhl Erzieherstuhl, Sitzhöhe standard (42-51 cm), orange/schwarz

  • Andere Farben auf Anfrage!
Bestseller 3
Topstar Sitness Half Ball, Fitness-Hocker, Arbeitshocker, Rollhocker, Dreidimensional...
114 Bewertungen

Topstar Sitness Half Ball, Fitness-Hocker, Arbeitshocker, Rollhocker, Dreidimensional...

  • Produkt sowohl für die private als auch für die gewerbliche Nutzung geeignet; Sitzzeitempfehlung...
  • Trendiger Fitness-Hocker und Trainingsgerät mit luftgefülltem Halbball, eine neue Art des...
  • Sitzhöhenverstellung mit Toplift; Sitzhärte einstellbar durch Druckluftregulierung des Halbballes
  • Herausnehmbarer Halbball als Trainingsgerät für Bauch, Beine und Po verwendbar
Bestseller 4
IDIMEX Kniestuhl Kniehocker Sitzhocker Bürohocker Gesundheitsstuhl Robert in grau,...
14 Bewertungen

IDIMEX Kniestuhl Kniehocker Sitzhocker Bürohocker Gesundheitsstuhl Robert in grau,...

  • Aufbaumaß: 47 x 53 - 62 x 68 cm (B x H x T)
  • ergonomischer Hocker für eine optimale Sitzhaltung ohne Rückenschmerzen, bequem gepolstert
  • stabiles Metallgestell mit 4 Rollen, davon 2 feststellbar, lackiert, für eine maximale...
  • Sitzhöhe in der Höhe individuell einstellbar von 49 - 61 cm, bequeme Polsterung, Gelenkschonend
Bestseller 5
SONGMICS Bürostuhl Chefsessel Drehstuhl Computerstuhl Sitzhöhenverstellung office...
357 Bewertungen

SONGMICS Bürostuhl Chefsessel Drehstuhl Computerstuhl Sitzhöhenverstellung office...

  • Hohe Stabilität und lange Haltbarkeit - Die wichtigen Teile (wie Armlehnen, Räder, Gasdruckfeder...
  • Gesamthöhe: 112-122 cm, Höhe der Rückenlehne: ca. 74 cm, Sitzfläche: Breite ca. 54 cm - Tiefe...
  • Hochqualitatives Material - Die hochwertige PU-Oberfläche fühlt sich angenehm an und ist leicht zu...
  • Hochwertige Rollen - Fußkreuz mit 5 Sicherheitsrollen. Die Stuhlrollen haben eine Ummantelung aus...

Ratgeber: Die Beste Handgelenkauflage?

1. Was ist ein Gesundheitsstuhl?

Vor dem Kauf sollte man sich zunächst Gedanken darüber machen, was genau ein Gesundheitsstuhl ist. Denn nicht selten wird dieser mit anderen Arten von Stühlen verwechselt. Prinzipiell handelt es sich dabei um einen Stuhl, der gesundes Sitzen unterstützen soll.

Erhältlich ist er in verschiedenen Ausführungen.

Enorm wichtig und auch gefördert wird dadurch das aktiv-dynamische Sitzen. Eine aufrechte Sitzposition ist so viel einfacher zu erreichen. Außerdem können so schweren Rückenschmerzen aus dem Weg gegangen werden.

Langes oder falsches Sitzen sind die beiden Hauptursachen dafür. Dazu gehört unter anderem der Sitzhocker ohne Lehnen. Sie haben einen positiven Effekt auf die Rückenmuskulatur. Verspannungen und Schmerzen können dadurch vermieden werden, da sämtliche Rückenmuskeln gekräftigt werden. Weitere Varianten und Ausführungen vom Gesundheitsstuhl werden weiter unten erklärt.

2. Wie funktioniert ein Gesundheitsstuhl?

Zu der Funktionsweise eines Gesundheitsstuhls gibt es nicht sehr viel zu sagen. Letztendlich handelt es sich dabei um einen normalen Sitzhocker, der durch ergonomische Eigenschaften den Rücken schonen soll. Die Federung sowie sein Aufbau unterscheiden sich allerdings von dem einer herkömmlichen Stuhls.

Lehnen für die Arme gibt es nicht bei jedem Modell und das aus einem bestimmten Grund. Ohne Lehne bewegen wir unseren Körper mehr, welches gut für den Rücken ist.

Über eine Rückenlehne verfügt so gut wie jedes Modell. Dort kann wie bei einem normalen Stuhl etwas entspannt werden. Auch die Sitzfläche und deren Federung ist besonders.

Sie ist meist rund und wird durch Spiralen gefedert. Dadurch gleicht der Stuhl falschen Sitzen aus. Zudem gibt es Varianten mit und ohne Rollen. Empfohlen werden allerdings Gesundheitsstühle mit 5 Rollen. So kann der Stuhl bequem von A nach B geschoben werden. Übrigens ermöglicht die spirale Federung auch seitliches Hin- und Herschwingen. Eine ideale Abwechslung zum monotonen Sitzen.

3. Welche Arten vom Gesundheitsstuhl gibt es?

Wie oben bereits erwähnt gibt es nicht nur eine Variante vom Gesundheitsstuhl. Ganz im Gegenteil. Während der Suche wird man immer wieder auf andere Begriffe stoßen.

Generell unterschieden werden dabei zwischen:

3.1. Der Kniestuhl - gesund und aufrecht sitzen

Der Kniestuhl ist eine gute Möglichkeit um gegen Rücken- oder Nackenschmerzen vorzugehen. Ihr Aufbau unterscheidet sich von dem einen normalen Stuhls.

Sie wurden so konzipiert, sodass der Körper stets in aufrechter Position gehalten wird. Durch diese Haltung werden Schultern und Rücken spürbar entlastet. Allerdings weist diese Art von Gesundheitsstuhl keine Rückenlehne auf.

Angebot
Varier Variable balans - Der originale Kniestuhl, optimal fürs Arbeiten zuhause -...
5 Bewertungen

Varier Variable balans - Der originale Kniestuhl, optimal fürs Arbeiten zuhause -...

  • Der originale Kniestuhl
  • Designer: Peter Opsvik (1979)
  • Ideal für den Schreibtisch zuhause oder im Büro
  • Fördert kontiniuierliche Bewegung und eine gesunde Haltung

3.2. Der Swooper - Die Marke der Bürohocker

Dann gibt es noch den Swooper. Dabei handelt es sich um einen Aktivstuhl. Der Körper ist hier ständig in Bewegung, da die Armlehnen fehlen. Außerdem verfügt er über Spiralfedern und eine runde Sitzfläche.

So können gezielt die Gelenke, Muskeln und Bänder entlastet werden. Mehr Bewegung beim Sitzen wird hauptsächlich durch den Swooper ermöglicht. Vor allem für Menschen, die sich gerne bewegen.

aeris swopper AIR ergonomischer Bürostuhl mit Rollen | Sitzbezug AIR-Climate...
2 Bewertungen

aeris swopper AIR ergonomischer Bürostuhl mit Rollen | Sitzbezug AIR-Climate...

  • WELTWEIT ERSTER 3D-AKTIV-SITZ - Der rückenschonende Sitzhocker swopper fördert und fordert dank...
  • GUT FÜR DIE BANDSCHEIBEN - Durch die 3D-Bewegung des Aktiv-Stuhls swopper entfallen einseitige...
  • TRAINING FÜR DIE MUSKULATUR - Beim Swoppen auf dem Arbeitshocker bleibt Ihr ganzer Körper in...
  • AIR-Climate BEZUG: Atmungsaktiver AIR-Climate-Bezug in Netzstruktur für optimales Sitzklima. 100 %...

3.3. Der Ballhocker oder dynamischer Fitness Hocker

Etwas ungewöhnlich aber dennoch eine Art Gesundheitsstuhl ist der Ballhocker. Er ähnelt mehr der Form eines Swoopers und funktioniert auch so. Allerdings gibt es hier weder Arm- oder Rückenlehnen.

Zudem verfügen die meisten Modelle über keine Rollen an ihrer Unterseite. Er eignet sich für kurzes Sitzen. Für längeres Sitzen sind andere Produkte sinnvoller.

Topstar Sitness 5, Fitnesshocker mit Gymnastikball, Fitnessball, Ballhocker,...
65 Bewertungen

Topstar Sitness 5, Fitnesshocker mit Gymnastikball, Fitnessball, Ballhocker,...

  • Vielfältiger Einsatzbereich, vom modernen Home Office bis zum Eyecatcher in Wartezonen
  • Fitness-Hocker mit integriertem Gymnastikball als Sitzalternative für Sitzen in Bewegung
  • Formschöne und stabile Standfüße aus verchromten Leichtmetall; Sitzhärte und vertikaler...
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch...

3.4. Der Sattelstuhl oder Sattelhocker

Etwas ungewöhnlich aber dennoch eine Art Gesundheitsstuhl ist der Ballhocker. Er ähnelt mehr der Form eines Swoopers und funktioniert auch so. Allerdings gibt es hier weder Arm- oder Rückenlehnen.

Zudem verfügen die meisten Modelle über keine Rollen an ihrer Unterseite. Er eignet sich für kurzes Sitzen. Für längeres Sitzen sind andere Produkte sinnvoller.

1stuff Sattelhocker Pony - rückengerechte Sitzposition - PU-Rollen - Rollhocker...
20 Bewertungen

1stuff Sattelhocker Pony - rückengerechte Sitzposition - PU-Rollen - Rollhocker...

  • Rückengerechter Rollhocker mit Sattelsitz - Schmale Bauweise - Leichte Polsterstärke -...
  • Strapazierfähiges PU-Leder - Robustes Drehkreuz verchromt mit 52 cm Durchmesser
  • Hochwertige PU Rollen für Hartböden (Parkett, Laminat, Fliesen) besonders geeignet
  • Gasdruckfeder Klasse 3 nach DIN EN 4550 mit Belastungstest bis 180kg

4. Für wen ist der Gesundheitsstuhl geeignet?

Gesundheitsstühle wurden für Menschen jeden Alters entwickelt. Sei es für Jugendliche, Menschen im mittleren Alter oder Rentner. Im Grunde genommen gibt es für jeden das passende Modell. Deswegen lässt sich der Gesundheitsstuhl sowohl gewerblich als auch privat nutzen.

Geeignet ist er vor allem für Personen, die generell viel Sitzen müssen oder Beschwerden mit ihrer Rückenmuskulatur haben. Bei stundenlangem Spielen auf dem PC sollte hin und wieder die Sitzposition geändert werden. So wird der Rücken zusätzlich entlastet.

Es gibt aber auch Menschen, die verbringen 8 bis 10 Stunden pro Tag vor dem PC. Dort reicht ein Ändern der Sitzposition nicht mehr aus. Genau hier kommt der Gesundheitsstuhl ins Spiel.

Er verfügt über ergonomische Eigenschaften und sollte bei längerem Arbeiten oder Spielen an einem Ort in Betracht gezogen werden. Verspannungen oder Schmerzen können nämlich in jedem Alter auftreten. Zusammengefasst lässt sich der Gesundheitsstuhl bei sämtlichen Personengruppen nutzen.

gesund sitzen im gesundheitsstuhl

5. Die Vor- und Nachteile vom Gesundheitsstuhl

Wer sich für den Kauf eines Gesundheitsstuhls interessiert, der möchte auch von seinen Vorteilen profitieren. Doch wie bei jedem anderen Produkt auch gibt es nicht nur Vorteile. Deswegen sollte auch der ein oder andere Nachteil erwähnt werden.

Zur besseren Übersicht wurden diese im folgenden Abschnitt gegenübergestellt.

Vorteile

  • hilft zur Linderung von Rückenschmerzen
  • Entlastung des Rückens
  • schonendes Sitzen wird ermöglicht
  • anpassbar auf Körpergröße und Gewicht
  • verschiedene Modelle erhältlich
  • lässt sich zeitweilig oder dauerhaft nutzen
  • unterstützt aktiv-dynamisches Sitzen

Nachteile

  • Modelle ohne Rücken- oder Armlehne eignen sich nicht für langes Sitzen
  • Übersicht kann aufgrund der unterschiedlichen Varianten schnell verloren gehen

Wie man bereits erkennen kann, überwiegend bei einem Gesundheitsstuhl klar die Vorteile. Schließlich soll er zu einer gesünderen Haltung beitragen. Eingesetzt werden kann er zudem überall.

Sei es im Büro oder im eigenen Arbeitszimmer.

Des Weiteren sind sie für jedes Alter geeignet. Sowohl Klein als auch Groß können von den Vorteilen profitieren. Ein guter Stuhl sollte sich auf jeden Fall anpassen lassen. Die Sitzposition ist dafür ausschlaggebend.

Tipp: Für viele der Stühle eignen sich zusätzlich auch passende Schreibtischstuhl Unterlagen als Bodenschutz. Bitte prüft hier einmal, ob Ihr diese nützlichen Matten gleich mit kaufen solltet. Wir sind begeistert zum Schutz von unserem Laminatboden. 

gesundheitshocker

6. Worauf gilt es beim Kauf zu achten?

Wer sich nun entschieden hat einen Gesundheitsstuhl zu kaufen, der sollte jetzt genau aufpassen. Denn gerade beim Kauf gibt es verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Der passende Stuhl sollte folgende Kriterien erfüllen.

6.1 verstellbare Sitzfläche

Ganz wichtig bei einem Gesundheitsstuhl ist die Möglichkeit ihn in der Höhe verstellen zu können. Das hat gleich mehrere Gründe. Zum einen ist nicht jeder Mensch gleich groß. Zudem sollte die Höhe immer den Bedürfnissen der jeweiligen Personen angepasst werden. Nur so kann auch effektiv gearbeitet werden. Ansonsten sind unbequeme und verkrampfte Haltungen vorprogrammiert.

6.2 maximale Belastbarkeit

Nicht vergessen werden darf die maximale Belastbarkeit. Gerade bei einem ergonomischen Stuhl von enormer Bedeutung. Normalerweise liegt die Grenze zwischen 120 und 150 kg. Allerdings sollte bei der Belastung nicht nur an das eigene Körpergewicht gedenkt werden.

Weitere Kräfte, die beispielsweise durch schwungwolles Hinsetzen wirken, sind ebenfalls wichtig. Je größer die Belastungsgrenze, umso besser. Modelle mit hohen Werten halten auch länger durch.

6.3 Rollen

Ein Stuhl ohne Rollen kann lästig und nervig sein. Vor allem, wenn man auf einem größeren Tisch arbeiten muss. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger auf Rollen zu achten.

Diese befinden sich an den Fußbeinen und ermöglichen bequemes Hin- und Herbewegen ohne extra aufstehen zu müssen. Im Grunde genommen kann man dadurch einfach und schnell durch den Raum gleiten.

6.4 Arm- und Rückenlehne

Ein letzter Punkt neben den Preis sind die Lehnen für Arme und Rücken. Rücken- und Armlehnen tragen generell zum Entspannen bei. Noch besser ist es, wenn sich diese in der Höhe verstellen lassen.

So können kleine als auch große Menschen stets ihre richtige Sitzposition finden. Eine Kopfstütze ist in diesem Zusammenhang ebenfalls interessant aber nicht zwingend erforderlich.

6.5 Preis

Der letzte Faktor befasst sich wie immer mit dem Preis. Schließlich möchte jeder bei seinem Kauf auch etwas Geld sparen. Da es die unterschiedlichsten Modelle vom Gesundheitsstuhl gibt, macht es Sinn die Modelle miteinander zu vergleichen.

Orientiere dich an Vergleichsseiten und finde innerhalb weniger Minuten das beste und günstigste Modell auf dem Markt.

Top 10: verschiedene Gesundheitsstühle

Das Fazit

Langes Sitzen oder auch Stehen ist nicht gesund für den Körper. Das trifft vor allem auf Stühle zu. Früher oder später wird sich das in Rücken- und Nackenschmerzen bemerkbar machen.

Abhilfe dagegen schaffen können Gesundheitsstühle. Dabei handelt es sich um einen Oberbegriff für viele unterschiedliche Varianten.

Wichtig sind vor allem eine individuelle Anpassbarkeit der Höhe sowie der Lehnen. Außerdem können Rollen helfen sich nicht unnötig zu bewegen. Nach und nach werden Verspannungen und ähnliches verschwinden. Führende Hersteller sind unter anderem Firmen wie Topstar, Bungarten oder auch Sedus.

Ansonsten sollte dem Kauf nichts mehr im Weg stehen.
Nach oben