Ratgeber: Die besten Badewannenlifte

Welche Art von Wannenlift ist für mich die beste?

Wer beim Einsteigen und Aussteigen in die Badewanne auf Hilfe angewiesen, kann sich und dem Helfenden mit einem Badelift wirklich viel erleichtern. 

Worauf ist beim Kauf und Test zu achten?

  • Welche Variante brauche ich? Stuhl, Kissen oder Tuch?
  • Welche Höhenunterschiede muss der Lift überwinden?

Top 5: Die besten Badewannenlifte

Bestseller 1

Drive Medical Badewannenlift Bellavita 2G mit Comfortbezug

  • Leichtes Bedienungsteil; mit integrierter Lithium-Ionen-Batterie
  • Senkt sich in der Badewanne von 48 cm auf 6 cm ab
  • Leicht und einfach zu zerlegen
  • Mit waschbarem comfort Hygienebezug in blau
Bestseller 2

Drive medical Badelift bellavita mit Comfortbezug

  • Mit Bezug.

    Hilfsmittelnummer: 04.40.01.0055
Bestseller 3

Badewannenlifter KANJO incl. Akku u. Ladestation, blau, Badehilfen

  • Dieser Badewannenlifter schafft Sicherheit und Freiheit bei der täglichen Körperpflege.
    ...
Bestseller 4

Aquatec Orca Badewannenlifter mit Bezug

  • Ausführung: mit Bezug
Bestseller 5
Badewannenlifter Bellavita mit Classic Bezug blau und 5 Jahre Garantie
38 Bewertungen

Badewannenlifter Bellavita mit Classic Bezug blau und 5 Jahre Garantie

  • Mit Bezug Klassik
  • Der einzige Badelift mit nur 9,3 kg Gewicht
  • Passt in jede Badewanne - ohne Höhenadapter!
  • Hoher Komfort: Hygieneaussparung und ergonomisch geformter Sitz und Rücken!

Ratgeber: Bester Badlifter oder Wannenlifter

1. Was ist ein Badewannenlift

Die gebräuchlichen Badewannenlifte bestehen aus einem Sitz mit Rückenlehne, der direkt an der Badewanne angebracht wird. Eine eingebaute Mechanik fährt die Sitzfläche hinunter in die Badewanne und wieder hoch.

Der Höhenunterschied muss von dem Badenden also nicht selbst überwunden werden und es ist kein eigener Kraftaufwand erforderlich. So ist das Bad schon von Anfang an entspannender.

Ältere, gebrechliche oder behinderte Menschen brauchen keine Bedenken zu haben auszurutschen oder sich zu überanstrengen.

2. Wie funktioniert ein Badewannenlift?

Die Funktion eines Badewannenlifts ist abhängig von seiner Konstruktionsweise. Die gebräuchlichen Scherenlifts bestehen aus einem Boden und einer höhenverstellbaren Sitzfläche. Am Boden des Lifts befinden sich Saugnäpfe, mit deren Hilfe der Lift am Boden der Badewanne fixiert wird.

Die integrierte Hebevorrichtung wird normalerweise mit einem Handschalter bedient und hebt die Sitzfläche auf Höhe des Randes der Badewanne.

Man setzt sich auf den Sitz und fährt dann die Sitzfläche langsam nach unten. Dieser klassische Badewannenlift ist eine Art Stuhlgestell und verfügt für einen sicheren Sitz über eine Rückenlehne. Für den Fall, dass das Bedienteil einmal ins Wasser fällt, ist es wasserdicht und ist leicht genug, dass es an der Wasseroberfläche schwimmt.

Das Bedienteil wird meist mit einem Akku betrieben. Es gibt auch Modelle mit Fernbedienung oder Modelle mit Handkurbel. Einige Modelle funktionieren mithilfe von Wasserdruck.

Beim Einstieg in die Badewanne sollte der Sitz sich in Höhe des oberen Wannenrandes befinden, damit man sich bequem aus dem Stand oder aus dem Rollstuhl darauf setzen kann.

Nachdem man sich hingesetzt hat, fährt man mit einem Tastendruck auf dem Bedienteil die Sitzfläche nach unten in die Badewanne. Das funktioniert, ganz gleich, ob die Badewanne schon mit Wasser gefüllt oder noch leer ist.

Badewasser kann also erst eingelassen werden, wenn man bequem in der Wanne sitzt oder es kann nach Belieben nachgefüllt werden. Nach Beendigung des Bades drückt man die Hebe Taste und der Sitz fährt wieder nach oben. Das Aussteigen wird dadurch sehr einfach.

Die gebräuchlichen Badewannenlifts haben eine maximale Tragkraft von 140 oder 150 kg. Das Maximalgewicht sollte auf keinen Fall überschritten werden, da es ansonsten zu Fehlfunktionen kommen kann.

3. Unterschiede und Varianten der Badewannenlifte

Bei den Badewannenlifts wird zwischen drei Varianten unterschieden, dem Badewannenlift in Stuhlform, dem Badekissen und dem Tuchlift.

3.1 Der Badewannenlift in Stuhlform

Als Klassiker unter den Badewannenliften gilt der Lift in Stuhlform. Er ist für mehr Sicherheit mit einer Rückenlehne ausgestattet. So wird schon das Einstteigen in die Wanne bequemer. Sie haben einen guten Halt und Sicherheit.

Diese Lifte verfügen normalerweise unten über eine Platte mit Saugnäpfen. Diese geben der Platte am Boden der Badewanne einen festen Halt. Das Gerät ist eine Art Hebebühne.

Eine integrierte Mechanik sogt dafür, dass der Stuhl hoch und herunterfährt. Der Stuhl kann entweder mit einer Handkurbel oder elektronisch bedient werden. Das Bedienteil der elektronischen Variante ist wasserfest und schwimmfähig und wird von einem Akku betrieben. Der Benutzer steuert es mit der Hand.

Die höchste Position des Sitzes des Badewannenlifts sollte ziemlich genau die Höhe des Wannenrandes erreichen. So kann sich der Nutzer, wenn er in die Wanne einsteigen will, stehend oder aus einem Rollstuhl ohne Probleme unmittelbar auf den Sitz setzen. Dann wird der Sitz per Handkurbel oder elektronisch per Tastendruck nach unten in die Wanne gesenkt. Nachdem das Bad beendet ist, wird der Sitz wieder nach oben gehoben.

Die Handkurbel zum Betreiben des Badewannenliftsl ist nicht die bequemste Lösung. Dabei wird vorausgesetzt, dass eine dritte Person beim dabei behilflich ist, in die Badewanne ein- und auszusteigen.

Heute werden daher fast ausschließlich die elektronischen Modelle eingesetzt. Sie können in jeder handelsüblichen Standardwanne eingesetzt werden.

Die Montage ist relativ einfach und kann auch von einem Laien durchgeführt werden. Nach der Benutzung kann das Gerät einfach wieder abgebaut werden. Die meisten Badewannenlifte haben eine Tragkraft von 140 oder 150 kg. Es gibt aber auch einige Modelle mit einer größeren Tragkraft.

3.2 Das Badekissen als Badlifter

Bei dieser Variante handelt es sich um ein Kissen, das mit Luft befüllt wird. Diese Kissen bestehen Polyethylen, das angenehm zur Haut und außerdem leicht zu pflegen ist.

Das Kissen wird vor dem Baden mithilfe von Saugnäpfen am Boden der Wanne fixiert und kann sekundenschnell mithilfe eines Kompressors befüllt werden. Der Kompressor wird per Fernbedienung gesteuert und wird entweder über das Stromnetz oder mit einem Akku betrieben. Aus Sicherheitsgründen ist die Fernbedienung wasserfest.

Um in die Badewanne einzusteigen, setzt sich der Nutzer bequem auf das vollständig mit Luft befüllt Badekissen. Dann wird Luft aus dem Badekissen abgelassen und das Kissen wird flacher. Das geschieht, bis die richtige Badeposition erreicht ist.

Die Sitzhöhe kann individuell eingestellt werden. Um aus der Badewanne auszusteigen, wird wieder Luft in das Kissen gepumpt, bis die optimale Höhe erreicht ist.

Badekissen sind etwas teurer als andere Badewannelifte. Dafür ist es sehr bequem und bietet große Sicherheit. Es muss nicht montiert werden. Nach Gebrauch kann die Luft vollständig aus dem Kissen abgelassen werden und es kann aus der Wanne genommen und verstaut werden.

Das Kissen ist auch ideal für Reisen geeignet. Die Standard-Ausführung eines Badekissens kann mit bis zu 150 kg belastet werden.

3.3 Der Tuchlift - Wannenlifter mit Tuch An- und Abhebung

Eine sehr einfache Lösung ist der sogenannte Tuchlift. Dabei wird ein festes und ziemlich breites Tuch quer über die Badewanne gelegt und mithilfe von Haltevorrichtungen an den Rändern an der Seite der Badewanne oder am Boden der Badewanne befestigt.

Der Tuchlift wird elektronisch gesteuert. Mithilfe der Steuerung wird das Tuch ein- oder ausgerollt, bis es die richtige Länge erreicht hat. Die Steuereinheit wird normalerweise an der Wand unmittelbar neben der Wanne befestigt.

Um in die Badewanne einzusteigen, setzt sich der Nutzer auf das Tuch. Es wird dann mithilfe der Elektronik nach unten in die Wanne herabgelassen und nach dem Baden wieder nach oben gefahren. Wenn das Tuch verlängert wird, sinkt der Nutzer tiefer nach unten und wenn es verkürzt wird, wird er nach oben gehoben.

Nach dem Bad kann das Band ausgehängt werden. Es wird aufgerollt und findet in der Halterung Platz.

Der Tuchlifter ist sehr platzsparend, leicht und handlich. Er kann von den meisten körperlich gehinderten Personen selbstständig bedient und transportiert werden. Er eignet sich für alle Badewannentypen. Die Montage ist ziemlich einfach.

Einige Tuchlifter werden dauerhaft an der Wand montiert, andere sind flexibel und werden nicht fest montiert. Letztere eignen sich gut in Mietwohnungen, da zur Anbringung keine Löcher in die Fliesen gebohrt werden müssen und das Gerät bei einem Umzug gut wieder mitgenommen werden kann.

Obwohl es Tuchlifte mit Haltegriffen und auch solche mit einer Rückenlehne gibt, finden viele Nutzer das Gerät ziemlich wackelig und fühlen sich nicht so sicher wie bei den beiden vorgenannten Liftern.

Der Tuchlifter kann mit bis zu 150 kg belastet werden. Es sind auch Tuchlifter mit einer Belastbarkeit von bis zu 200 kg erhältlich.

4. Vor- und Nachteile von Badewannenlift allgemein

Wie bei allen Produkten kann auch ein Badewannenlift Vorteile und Nachteile aufweisen. Diese sind im Überblick, wie folgt:

Vorteile

  • Die meisten Badewannenlifte bieten eine bequeme Sitzfläche.
  • Die Sitze bestehen in der Regel aus pflegeleichtem, hygienischem Material.
  • Die unterschiedlichen Hebevorrichtungen ermöglichen ein leichtes Einsteigen und Aussteigen.
  • Die Bedienung und Kontrolle des Badewannenlifts sind einfach und sicher.
  • Die Konstruktionen sind platzsparend.
  • Nach dem Bad können sie wieder entfernt und verstaut werden.
  • Das Badezimmer muss nicht extra umgebaut werden.
  • Die Badewannenlifte können individuell eingestellt werden.

Nachteile

  • Manche Modelle sind ziemlich teuer in der Anschaffung.
  • Bei einigen Badewannenliften besteht zwischen Sitz und Wanneninnenrand ein Abstand.

5. Worauf ist beim Badewannenlift Kauf zu achten?

Vor dem Kauf eines Badewannenlifts, ist es wichtig, die Abmessungen der Badewanne zu kennen, damit der gewählte Lift auch passt. Weitere Kriterien, auf die Sie achten sollten, sind:

5.1 Die Rückenlehne

Die meisten modernen Badewannenlifte verfügen über eine absenkbare Rückenlehne. Diese lassen sich teilweise so neigen, dass Sie entspannt in der Wanne liegen können.

Die Bauweise der Rückenlehne verhindert, dass der Kopf unter Wasser gerät. Damit ist für Sicherheit gesorgt und ein versehentliches Ertrinken wird verhindert.

5.2 Die Sitzbreite

Natürlich, muss die Breite der Sitzfläche in die Badewanne passen, trotzdem sollte der Sitz so großflächig wie möglich sein. Die meisten Sitze haben eine maximale Breite von 38 cm, was für übergewichtige Personen ein Problem darstellen kann. Daher ist für diese Personen ein Badekissen empfehlenswert, da deren Sitzfläche breiter ist.

5.3 Der Bezug

Der Bezug der Sitzfläche sollte abnehmbar sein. Textilstoff ist besonders hautfreundlich und bequem. Er lässt sich leicht in der Waschmaschine reinigen.

5.4 Die Belastbarkeit

Bei den meisten Badewannenliften liegt die maximale Belastbarkeit zwischen 130 und 150 kg. Achten Sie dabei auf die Angaben des Herstellers. Diese Angaben sollten auf keinen Fall überschritten werden, da das Risiko von Fehlfunktionen bei dem Gerät besteht, wenn es zu stark belastet wird.

6. Die Pflege Badewannenlift

Achten Sie auf jeden Fall auf die Angaben des Herstellers zur Pflege des Badewannenlifts. Die meisten Materialien sind einfach zu reinigen und erfüllen die hygienischen Ansprüche.

Für die Reinigung des Badewannenlifts muss dieser aus der Badewanne gehoben werden. So kann auch die Badewanne gründlich gereinigt werden. Dabei sollten auch die Saugnäpfe einer gründlichen Reinigung unterzogen werden. Durch Seifenreste und ähnliches verlieren sie ansonsten ihre Haftung.

Wenn der Badenwannenlift ein geringeres Gewicht hat, kann er einfacher aus der Wanne herausgenommen werden. Diesen Punkt sollten Sie bei der Auswahl des Modells unbedingt berücksichtigen.

Die Reinigung des Sitzes sollte mit warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel erfolgen. Auch hier sollten Sie auf die Angaben des Herstellers achten.

Viele Badewannenlifte haben einen abnehmbaren Bezug, der in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Nach der Wäsche wird er wieder über die Sitzfläche gezogen und der Badewannenlift ist wieder einsatzbereit.

7. Was ist besser, ein Badewannenlift oder eine Badewanne mit Tür?

Vor dem Kauf eines Badewannenlifts denken die Käufer oft über die unterschiedlichen Möglichkeiten nach. Eine Möglichkeit ist der Einbau einer Badewanne mit Tür. Der Vorteil dabei ist, dass der Badewannenlift andere Mitglieder der Familie, die nicht darauf angewiesen sind, nicht stört. Auch ist der Einstieg durch die Tür ziemlich einfach.

Allerdings ist oft der Ausstieg aus der Badewanne mit Tür ein Problem. Viele alte oder behinderte Personen haben Schwierigkeiten damit, aus der Badewanne aufzustehen. Das ist dann oft nur mithilfe dritter Personen möglich.

Ein weiterer Nachteil einer Badewanne mit integrierter Tür ist der Preis für den Einbau. Sie kann schnell über 1000 Euro kosten.
Im Gegensatz zu der Badewanne mit Tür besteht bei einem Badewannenlift die Möglichkeit, dass die Krankenkasse die Kosten übernimmt. Er kann als Hilfsmittel bei der Krankenkasse beantragt werden.

Viele Senioren schätzen einen Badewannenlift. Sie können ihn selbstständig bedienen und können ohne die Hilfe dritter baden. Das ist vor allem bei Aussteigen aus der Badewanne sehr wichtig.

8. Badewannenlift auf Rezept (Krankenkasse)

Bei den gesetzlichen Krankenkassen ist der Badewannenlift als Hilfsmittel in ihrem offiziellen Katalog gelistet. Wenn Ihr Arzt Ihnen auf einem Rezept die Notwendigkeit eines Badewannenlifts bestätigt, bezahlt die Krankenkasse dafür. Sie bezahlt normalerweise nur für das Model mit Stuhl. Tuchlifter und Badekissen werden von den Krankenkassen normalerweise nicht bezahlt.

Jede Krankenkasse schließt mit verschiedenen Herstellern von Hilfsmittel Rahmenverträge ab. Sie sollten also vor Ihrer Entscheidung für einen Badewannenlift herausfinden, welche Verträge Ihre Krankenkasse bezüglich der Badewannenlifte abgeschlossen fhat und welche Produkte Ihnen dementsprechend bezahlt werden.

8.1 Badewannenlift beantragen

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, mit welchen Anbieter sie vertraglich verbunden ist. Die Kasse empfiehlt Ihnen sehr wahrscheinlich ein Sanitätshaus, bei dem sie die geförderten Modelle erhalten.
Wenn Sie einen Badewannenlift gefunden haben, der sowohl zu Ihrer Badewanne als auch zu Ihren Bedürfnissen passt, nennen Sie Ihrem Arzt den genauen Artikel. Der Arzt muss die Bezeichnung auf dem Rezept vermerken. Außerdem muss er Ihre Krankheit vermerken und warum ein Badewannenlift für Sie medizinische notwendig ist.

Das Rezept reichen Sie bei der Krankenkasse ein. Diese prüft es und verlangt möglicherweise Informationen über die Kosten des Badewannenlifts. Nach der Prüfung wird der Wannenlift genehmigt oder nicht. Bei Genehmigung können Sie ihn bei dem vorgeschlagenen Sanitätshaus bestellen und die Kasse zahlt dann dafür. Es wird möglicherweise eine Zuzahlung von bis zu 10 Euro fällig.

Wenn die Krankenkasse den Badewannenlift nicht genehmigt, können Sie gegen den Bescheid in dem darin vorgegebenen Zeitraum schriftlich widersprechen. Es ist dafür empfehlenswert, nochmals den Arzt aufzusuchen und um eine erneute Stellungnahme zu der Notwendigkeit des Hilfsmittels zu bitten.

9. Hersteller und bekannte Marken

  • KANJO
  • Bellavita
  • Invacare
  • Drive Medical

10. Wo kann ich Badewannenlift kaufen?

Top 10: Badewannenlift

Die Bestseller-Liste sagt manchmal mehr als andere Empfehlungen aus. Wir Listen deshalb hier die weiteren Top 10 der Bestseller bei Amazon auf. Die Liste wird ständig aktualisiert und zeigt die aktuellen am meisten verkauften "Badewannenlift oder Wannenlift". Hier finden Sie auch viel Testsieger und Empfehlungen von Kunden oder aus Magazinen. 

# Vorschau Produkt Bewertung
1 Drive Medical Badewannenlift Bellavita 2G mit Comfortbezug Drive Medical Badewannenlift Bellavita 2G mit Comfortbezug Aktuell keine Bewertungen
2 Drive medical Badelift bellavita mit Comfortbezug Drive medical Badelift bellavita mit Comfortbezug Aktuell keine Bewertungen
3 Badewannenlifter KANJO incl. Akku u. Ladestation, blau, Badehilfen Badewannenlifter KANJO incl. Akku u. Ladestation, blau, Badehilfen Aktuell keine Bewertungen
4 Aquatec Orca Badewannenlifter mit Bezug Aquatec Orca Badewannenlifter mit Bezug Aktuell keine Bewertungen
5 Badewannenlifter Bellavita mit Classic Bezug blau und 5 Jahre Garantie Badewannenlifter Bellavita mit Classic Bezug blau und 5 Jahre Garantie 38 Bewertungen
6 Bellavita 4127 class Drive Badewannenlifter mit Classic Bezugsset, Blau Bellavita 4127 class Drive Badewannenlifter mit Classic Bezugsset, Blau Aktuell keine Bewertungen
7 Badewannenlift BWTL-024 / Einstiegshilfe Badewanne/Badewannentuchlifter für... Badewannenlift BWTL-024 / Einstiegshilfe Badewanne/Badewannentuchlifter für... Aktuell keine Bewertungen
8 Badewannenlifter Invacare Aquatec KOGIA inkl. Bezugs-Set weiß ( Nachfolgemodell des... Badewannenlifter Invacare Aquatec KOGIA inkl. Bezugs-Set weiß ( Nachfolgemodell des... Aktuell keine Bewertungen
9 Aufblasbar Mangar Badekissen mit Airflo Batterieverdichter | Neueste Modell Aufblasbar Mangar Badekissen mit Airflo Batterieverdichter | Neueste Modell Aktuell keine Bewertungen
10 Drive Medical Badewannenlifter Bellavita mit Bezug Classic weiß Drive Medical Badewannenlifter Bellavita mit Bezug Classic weiß Aktuell keine Bewertungen
11 Dietz Badewannenlifter KANJO Eco mit Bezugs-Set blau BADEWANNENLIFT AKKULIFT... Dietz Badewannenlifter KANJO Eco mit Bezugs-Set blau BADEWANNENLIFT AKKULIFT... Aktuell keine Bewertungen
12 TRANS Dreh- und Übersetzhilfe für Badewannenlifter Farbe Blau TRANS Dreh- und Übersetzhilfe für Badewannenlifter Farbe Blau Aktuell keine Bewertungen
13 Badewannenlifter Invacare Aquatec KOGIA inkl. Bezugs-Set weiß ( Nachfolgemodell des... Badewannenlifter Invacare Aquatec KOGIA inkl. Bezugs-Set weiß ( Nachfolgemodell des... Aktuell keine Bewertungen
14 Polsterbezüge für Badewannenlifter Orca ( Sitz + Rücken ) von Aquatec Invacare Polsterbezüge für Badewannenlifter Orca ( Sitz + Rücken ) von Aquatec Invacare Aktuell keine Bewertungen
15 Invacare Aquatec Badewannenlifter Orca mit Bezugs-Set Invacare Aquatec Badewannenlifter Orca mit Bezugs-Set Aktuell keine Bewertungen

11. Testberichte als Video von Anwendern

An dieser Stelle möchten wir hier einige Meinungen sammeln, welche wir für nützlich empfunden haben. Entweder sind hier Badewannenlift Test zu sehen oder auch Anwendungen und Erfolge von Käufern. 

11.1 Video Badewannenlift privat im Test

In Arbeit - Videos folgen.

Das Fazit: Badewannenlift

Für ältere Menschen und für Menschen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind, sind Badewannenlifte ideal, damit sie ohne fremde Hilfe baden können. Die klassische und auch die günstigste Variante ist dabei der Badewannenlift in Stuhlform.

Badekissen sind bequemer, aber deutlich teurer. Die teuerste Variante ist der Tuchlifter.

Die Krankenkasse übernehmen bestenfalls die Kosten für einen Badewannenlift in Stuhlform. Für welche Variante Sie sich jedoch entscheiden, auf jeden Fall wird Ihnen der Ein- und der Ausstieg aus der Badewanne mit jedem dieser Modelle erheblich erleichtert.

Mir gefallen die Produkte
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]