Ratgeber: Die Besten Fitness Trampoline

So macht das neue JUMPING FITNESS erst richtig Spaß! 

Bereitet euch vor, eure Sportschuhe zu schnüren und eure Turnkleidung anzulegen, denn wir tauchen ein in die federnde Welt des Fitness Trampolins! Stellt euch vor, wie ihr fröhlich in der Luft schwebt, in ein Lächeln eingehüllt, während ihr Kalorien verbrennt, ohne es überhaupt zu bemerken.

Ob ihr euch auf euer erstes Sprung-Abenteuer einlasst oder ein erfahrener Trampolin-Profi seid, das Fitness Trampolin bietet für jeden etwas. Es ist kein gewöhnliches Training, es ist eine Kombination aus Spaß, Energie und Adrenalin, die gleichzeitig eure Muskulatur stärkt und eure Ausdauer verbessert.

Vergesst die monotonen Trainingsroutinen, die euch an die Grenzen eurer Geduld bringen. Stattdessen begrüßt das Fitness Trampolin mit seinen beinahe schwerkraftfreien Momenten und herzhaftem Lachen. Schwingt euch in dieses spannende Thema und lasst uns gemeinsam herausfinden, wie dieses federnde Fitness-Phänomen das Potenzial hat, eure Workout-Routine völlig auf den Kopf zu stellen!

Worauf ist beim Kauf und Test zu achten?

  • Brauche ich einen Haltegriff für die Übungen?
  • Aus welchem Material sollen die Federn sein? 
  • Wieviel Gewicht soll mein Trampolin tragen können?
  • Soll das Sportgerät auch draußen stehen können?
  • Kann ich meine Jumping Fitness Übungen damit machen?

Top 7: Die besten Fitness Trampoline

AngebotBestseller 1
DH FitLife Fitness Trampolin klappbar Leise Gummiseilfederung ohne Installation...
  • HOCHWERTIGE GUMMISEILFEDERUNG: In unser...
  • EINSATZBEREITES SPRUNGTUCH: Umgehe eine aufwendige...
  • HOME GYM DESIGN: Das Produkt bietet Dir viel...
  • VOLLE FLEXIBILITÄT UND STABILITÄT: Das...
AngebotBestseller 2
KINETIC SPORTS Fitness Trampolin Indoor Ø 102 cm | Testbild Top Marke Garten |...
  • JUMPING FITNESS: Unser Kinetic Sports...
  • ROBUST & STABIL: Der stabile und...
  • BOUNCING EXPERIENCE: Neben den klassischen Jumping...
  • TOP PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: Wir als deutscher...
Bestseller 3
Fitness Trampolin, Klappbar, 50 Zoll 128cm, mit 5 Höhenverstellbarer...
32 Bewertungen
Fitness Trampolin, Klappbar, 50 Zoll 128cm, mit 5 Höhenverstellbarer...
  • [Mit elastischem Kordeldesign und Leiser] Unser...
  • [Abnehmbarer Teleskopgriff] Die T-förmigen Griffe...
  • [Stabil und Sicher] Achteckiges Design mit 8...
  • [Faltbar und einfach zu installieren] Sie müssen...
Bestseller 4
Indoor-Trampolin Ø101cm | Faltbares Fitness-Trampolin | Trampolin für...
  • 【Mobiler U-förmiger Griff】 Mit 3...
  • 【Robuste und stabile Halterung]】 6 verdickte...
  • 【Faltbar und einfach zu installieren]】 Das...
  • 【Hohe Tragfähigkeit und gute Elastizität】 32...
AngebotBestseller 5
Hammer 66426 Fitness-Trampolin Cross Jump, 98 cm Sprungfläche, leistungsstark...
  • JUMPING POINTS (Pat.) FÜR MAXIMALE...
  • KLAPPMECHANISMUS FÜR SCHNELLES VERSTAUEN: Die 6...
  • PERFEKTES SPRUNGVERHALTEN: Das perfekte und...
  • VERSTELLBARER HALTEGRIFF: Für maximale Sicherheit...
AngebotBestseller 6
SportPlus Fitness Trampolin für zuhause, mit Haltestange (5-Fach...
  • JUMP, JUMP, JUMP ✅ Das Hüpfen auf dem Mini...
  • PASST ÜBERALL & FÜR JEDEN ✅ Die 5-fach...
  • TIPPS ZUM AUFBAU ✅ Bitte beachte bei der Montage...
  • IN VERSCHIEDENEN FARBEN VERFÜGBAR ✅ Unser...
Bestseller 7
Jandecfit Fitness-Trampolin Ø ca 101cm,Leise kleines Fitness-Trampolin für...
  • 【Gute Elastizität】 Das Jandecfit Mute...
  • 【Komfort】 Das Jandecfit Trampolin-Sprungtuch...
  • 【Sicherheit und Stabilität】 Der Hauptrahmen...
  • Sportlich】Die Verwendung des Jandecfit...

Kaufberatung: Das beste Sportminitrampolin

1. Was ist ein Fitness Trampolin?

Trampoline gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Und jedes Modell hat seine eigenen Vorteile zu bieten. So sieht es auch beim Fitness Trampolin aus.

Im Aufbau unterscheidet es sich kaum von den anderen Arten. Prinzipiell wird es benutzt, um den Körper fit zu halten. Durch leichte Sprungbewegungen und abwechslungsreiche Trainingseinheiten können gleich mehrere Muskelgruppen trainiert werden. Abhängig von der Intensität vom Training können je Einheit bis zu 1000 Kalorien verbrennt werden. Außerdem ist es schonend für die Knochen.

Wer sich unsicher ist, kann auch auf einem Trampolin zur Probe hüpfen. Schon kleine Bewegungen reichen aus, um den Körper in Schwung zu bekommen.

Viele Modelle besitzen an ihrer Vorderseite einen sogenannten Haltegriff. Dort können sich die Betroffenen festhalten. Ideal auch für ältere Menschen.

Speziell wurde das Gerät also zum Training und leichtem Muskelaufbau entwickelt. Wie genau es funktioniert und worauf die Hüpfer achten sollten, wird im nächsten Abschnitt erklärt.

1.1 Jumping Fitness Übungen

Wenn Sie Interesse an der neuen Sportart "Jumping Fitness" haben, dann ist der Höhenverstellbare Haltegriff Pflicht, um alle Übungen korrekt durchführen zu können. Beim Jumping Fitness können Sie mit ganz einfachen Anleitungen anfangen und sich dann immer weiter steigern. 

Hier geht es dann wirklich um Fitness und Sport und nicht nur um das einfach Hüpfen zum Spaß. Obwohl gerade auch das sportliche Trampolin springen sehr viel Fun macht.

Die Jumping Fitness Übungen können also sehr anspruchsvoll sein und auch sehr schweißtreibend. Hier ein kleines Video, was sehr gut veranschaulicht, wie viel Bewegung und mit Musik auch Freude beim Training aufkommen kann. 

2. Wie funktioniert also ein Fitness Trampolin?

Wie oben bereits angesprochen ist das Sport Trampolin oder auch Fitness Trampolin für Personen geeignet, die gerne Gewicht verlieren oder Muskeln aufbauen wollen. Der Muskelaufbau ist allerdings bis zu einem gewissen Maß beschränkt.

Der Grund: Beim Springen wird immer mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet. Ab einer bestimmten Muskelmasse lässt sich kein neuer Reiz setzen. Doch die meisten wollen lediglich Gewicht verlieren. Damit das möglich ist, sollte sich jeder zunächst mit der Funktionsweise beschäftigen.

Das Trampolin besteht aus einer runden Sprungoberfläche, die durch Standbeine gehalten wird. Bereits beim Stehen beginnt die Fläche sich nach unten auszudehnen. Mit leichten Schwingbewegungen beginnt der Körper sich langsam auf und ab zu bewegen. Je intensiver die Schwingungen werden, umso höher kann man letztendlich springen. Das ist sehr wichtig bei Varianten wie dem Gartentrampolin oder Bodentrampolin.

Denn diese werden meist nur zum Spaß benutzt. Wichtig ist dabei auf die maximale Belastbarkeit zu achten. Weitere Infos hierzu lassen sich in den Angaben der Hersteller finden.

3. Welche Arten vom Fitness Trampolin gibt es?

Fitness Trampolin Test

Vor dem Kauf sollte sich jeder mit einigen Fragen beschäftigen. Dazu gehört auch die Art vom Trampolin, die später gekauft werden soll. Prinzipiell werden zwei Varianten unterschieden. Zum einen gibt es Modelle mit Stahlfedern und zum anderen Modelle mit einer Gummifederung.

3.1. Das Trampolin mit Stahlfedern

Modelle mit integrierten Stahlfedern halten äußerst lange durch. Dank ihres Materials und ihrer Beschaffenheit können sie problemlos für mehrere Jahre dem Trampolin dienen. Außerdem ermöglichen sie ein strafferes und effizienteres Training.

Trampoline mit Stahlfedern finden sich oft in Rehas oder gar Krankenhäusern wieder. Sie werden bevorzugt für Rehamaßnahmen verwendet.

Der große Vorteil an Stahlmodellen ist, dass sie selbst Personen mit einem höherem Körpergewicht standhalten können. Allerdings können beim Springen hin und wieder nervige Quietschgeräusche entstehen. Durch richtiges Ölen lässt sich das aber vermeiden.

3.2. Das Trampolin mit Gummifederung

Dann gibt es noch das Fitness Trampolin mit einer Gummifederung. Diese sind kein Vergleich zu den harten Stahlfedern - ganz im Gegenteil.

Sie sind wesentlich weicher und verfügen über weniger Frequenz beim Schwingen.

Zum Teil lassen sich die Gummiseile auf ihre doppelte Länge dehnen, welches komfortables Springen ermöglicht. Davon profitieren können vor allem Menschen, die Probleme mit ihren Gelenken haben. Es agiert ganz ähnlich wie ein medizinisches Trampolin. Optisch ähnelt es aber dem eines Minitrampolins, das meist über keinen Haltegriff verfügt.

Außerdem bringt die Gummifederung einen weiteren entscheidenden Vorteil: Sie ist beim Trampolinspringen nicht zu hören. Gummivarianten sind aber billiger, da sie mit Stahlfedern nicht mithalten können. Im Endeffekt ist es eine Frage der Nutzung.

3.3. Der Haltegriff ist bei der Fitness Variante wichtig

Gerade wenn Sie viele Übungen aus Büchern und Anleitungen ausführen möchten, dann brauchen Sie einen guten und stabilen Haltegriff.

Wichtig ist hier, dass der Haltegriff langlebig ausgelegt ist und dieser auch höhenverstellbar ist. Positiv ist natürlich zu begutachten beim eigenen Test, dass der Haltegriff auch sehr leicht und schnell anzupassen ist. Gerade wenn mehrere Menschen das Sportgerät regelmäßig benutzen möchten. 

4. Vor- und Nachteile der sportlichen Trampoline

Wie bei jedem anderen Produkt auch gibt es neben den Vorteilen auch den ein oder anderen Nachteil zu erwähnen. Denn kein Produkt ist perfekt. Wer sich nicht sicher mit dem Kauf eines Fitnesstrampolins ist, sollte sich den folgenden Abschnitt näher ansehen. Dort gibt es eine Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile. Das soll die Kaufentscheidung nochmal erleichtern.

Vorteile

  • Unterstützung beim Abnehmen von Gewicht
  • Balance, Koordination, Muskelaufbau & motorische Fähigkeiten werden trainiert
  • Stärkung von Herz- und Kreislauf
  • haltbare Griffe festigen den Stand
  • Fitness lässt sich gegen Stressabbau nutzen
  • Knochen und Gelenke werden geschont
  • geeignet für jede Altersgruppe
  • viele Übungen sind möglich
  • lässt sich überall aufstellen und leicht wieder verstauen

Nachteile

  • so gut wie kein Modell verfügt über ein Sicherheitsnetz
  • bei der Auswahl sollte man sich Zeit lassen (große Auswahl)

Beim Trampolin speziell zur Fitness überwiegen ganz klar die Vorteile. Wer gerne überschüssiges Gewicht verlieren möchte und bereit ist dafür etwas zu tun, ist mit einem Trampolin gut beraten.

Nur Kinder sollten bei Möglichkeit auf ein spezielles Kindertrampolin zurückgreifen.

Hier noch eine schönes Beispiel als Video von einem Jumping Fitness Workout:

5. Worauf gilt es beim Kauf zu achten?

Klar, beim Kauf gibt es immer auf bestimmte Kriterien zu achten. Insbesondere der Preis ist für den Großteil ausschlaggebend. Doch neben den Kosten spielen noch andere Faktoren eine entscheidende Rolle.

Der folgende Abschnitt befasst sich mit allen möglichen Punkten, die beim Kauf eines Fitness Trampolins eine Rolle spielen.

5.1. Die unterschiedlichen Größen der Trampoline

Der erste Punkt beim Kauf sollte sich stets mit der Größe beschäftigen. Denn nicht jeder hat in seinem Zuhause den gleichen Platz zur Verfügung. Deswegen sollte jeder vor dem Kauf einen Ort wählen, an dem das Trampolin später benutzt werden soll.

Aufgrund der geringen Größe wird es hier selten zu Problemen kommen.

Wer dennoch nicht viel Platz hat, kann auf faltbare Modelle zurückgreifen. Diese holen nochmal extra Stauraum raus. So richtig Gedanken machen muss man sich erst beim Kauf eines Gartentrampolins. Diese sind nämlich deutlich größer.

5.2. Die Form vom Sport Fitness Trampolin

Neben der Größe darf die Form nicht vergessen werden. Wer bereits nach Trampolin gesucht hat, wird sicher festgestellt haben, dass es neben den klassischen runden Modellen auch eckige Varianten gibt.

Meist handelt es sich um sechseckige Formen. Diese helfen dabei noch effizienter zu trainieren.

Eckige Modelle sind nochmal straffer eingestellt und insbesondere für Sportler geeignet. Zudem agieren sie schneller und verfügen über eine stärkere Federleistung.

5.3. Die Arten und Unterschiede der Federn

Nicht vergessen werden darf die Art vom Fitnesstrampolin. Wie weiter oben bereits erwähnt gibt es zwei unterschiedliche Arten. Entweder man entscheidet sich für ein Modell mit Gummifederung oder wählt die Stahlfederung.

Beide verfügen über ihre eigenen Vor- als auch Nachteile. Geräte mit Gummifederung sind weicher und günstiger. Allerdings bringen sie nicht die gleiche Qualität wie Stahlfedern auf das Trampolin. Diese können aber bei schlechter Behandlung auch schnell anfangen zu quietschen.

Letztendlich ist es eine Frage des Budgets und welche Art von Federung man bevorzugt.

5.4. Die Qualität ist auch wichtig für Ihre Sicherheit 

Trampolin springen - Minitrampolin

Die Qualität ist ein Punkt, den viele gerne haben wollen jedoch nicht bereit sind dafür zu zahlen. So ähnlich verhält es sich auch beim Kauf eines Trampolins.

Je schlechter die Qualität ist, umso weniger Spaß wird man beim Trampolinspringen bekommen. Ebenfalls Einfluss darauf nehmen kann das Wetter. Der Großteil der Modelle kann genauso gut im Freien wie beispielsweise im Garten genutzt werden. Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch das Zubehör.

Halte Abstand von Angeboten aus dem Ausland. Die sind alles andere als hochwertig und gehen meist innerhalb weniger Monate wieder kaputt.

Viel mehr Sinn macht es sich an den führenden Herstellern zu orientieren. Diese konnten sich bereits am Markt durchsetzen und bieten lediglich qualitativ hochwertige Modelle an.

Dort kann man sich in den Bereichen Sicherheit, Qualität und Verarbeitung sicher sein. Lasse dir also bei der Suche Zeit und gehen unseriösen Angeboten aus dem Weg. Oft erkennbar sind diese am zu günstigem Preis oder einer fremden Marke.

5.5. Wie sieht es mit der Sicherheit beim Minitrampolin aus?

Die Sicherheit beim Trampolinspringen ist sehr wichtig. Das gilt insbesondere für Kindermodelle.

Doch auch beim Sport Trampolin sollte darauf geachtet werden. Bei vielen Modellen gibt es kein Sicherheitsnetz. Das würde nämlich die Bewegungsfreiheit einschränken und so effizientes Training verhindern.

Alternativ kann man aber Fallschutzmatten um das Trampolin platzieren. Sollte man mal runterfallen, dann besteht keine Gefahr verletzt zu werden.

Ein verzinkter Edelstahl sowie hochwertige Verbindungselemente sind das A und O. Abgerundete Kanten mit einer Abdeckung aus Schaumstoff verhindern ungemütliches Anstoßen.

5.5. Welchen Zweck soll das Trampolin erfüllen?

Natürlich ist es immer eine Frage des Zwecks. Manche kaufen sich ein Trampolin für Abwechslung und Spaß. Andere hingehen wollen damit effektiv Gewicht verlieren und ihre Gesundheit verbessern.

Diese Frage muss sich aber nicht bei einem Fitness Trampolin gestellt werden. Denn mit ihm lässt sich beides verbinden: Spaß und Sport. Letztendlich ist es eine Frage der Qualität und des Preises.

5.5. Der Preis entscheidet hier oft was Sie bekommen

Der letzte Punkt beim Kauf beschäftigt sich wie immer mit dem Preis. Schließlich möchte jeder sparen und dennoch maximale Qualität dafür bekommen.

Aufgrund des großen Angebots an Trampolinen kann schnell die Übersicht verloren gehen.

Deswegen macht es Sinn die Modelle miteinander zu vergleichen. Nutze dafür Vergleichsseiten. Dort kannst du innerhalb weniger Sekunden den besten Preis finden. Es spart Geld und vor allem Zeit.

Top 10: Sport Minitrampolin - Fitness Trampolin

6. Die Reinigung und Pflege vom Fitness Trampolin

Gürtel Reinigen

Jedes Trampolin muss irgendwann einmal gereinigt werden und das ist auch wichtig. Ansonsten können die Verbindungselemente schnell den Geist aufgeben.

Zunächst einmal sollte die Sprungoberfläche vor jeder Nutzung mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Alternativ kann auch auf einen Gummischrubber zurückgegriffen werden.

Das Wasser sollte bei Möglichkeit klar sein. Sofern sich eingetrocknete Essensreste darauf befinden, braucht es einen weichen Haushaltsbesen. Mit ihm lässt sich der hartnäckige Schmutz lockern.

Das feuchte Tuch erledigt dann den Rest.

7. Alternativen zum Trampolin

Ist das Trampolin doch nicht das richtige Produkt? Hier haben wir für Sie verschiedene Alternativen, welche auch interessant sein könnten.

Springseil

Springseil ist eine hervorragende Alternative zum Trampolin. Es ist kostengünstiger, tragbar und kann praktisch überall eingesetzt werden. Die Benutzer können ihre koordinativen Fähigkeiten, Ausdauer und Geschicklichkeit verbessern, genau wie beim Trampolinspringen.

Es erfordert jedoch eine höhere Körperbewegungskontrolle und kann anstrengender sein, da der gesamte Körper beteiligt ist. Springseil ist eine großartige Übung für Herz-Kreislauf-System und zur Fettverbrennung, es kann jedoch zu Anfang eine gewisse Übung erfordern, um den richtigen Rhythmus zu finden.

Slackline

Die Slackline ist ein weiteres hervorragendes Trainingstool, das ähnliche Muskelgruppen wie das Trampolinspringen trainiert. Es erfordert eine hohe Konzentration, Balance und koordinative Fähigkeiten. Bei der Slackline handelt es sich um ein elastisches Band, das zwischen zwei Punkten gespannt wird und auf dem die Benutzer balancieren.

Es ist ein effektives Ganzkörpertraining und eignet sich hervorragend zur Verbesserung der Körperhaltung und Stärkung der Rumpfmuskulatur. Im Vergleich zum Trampolinspringen hat die Slackline den Vorteil, dass sie weniger Raum benötigt und leicht transportiert werden kann.

Airtrack-Matte

Airtrack-Matten sind aufblasbare Übungsmatten, die eine sichere und flexible Plattform für eine Vielzahl von Übungen bieten. Sie können für Gymnastik, Tanz, Kampfsport und mehr verwendet werden. Im Vergleich zum Trampolin ermöglicht eine Airtrack-Matte ein stabileres und kontrollierteres Trainingserlebnis.

Sie ist auch für Personen geeignet, die an Bewegungsübungen interessiert sind, die auf einem Trampolin aufgrund seiner Instabilität schwierig sein können. Darüber hinaus kann die Airtrack-Matte für eine Vielzahl von Übungen und Sportarten verwendet werden, die auf einem Trampolin nicht möglich sind.

Hüpfburg

Eine Hüpfburg kann besonders für jüngere Kinder eine lustige Alternative zum Trampolin sein. Sie bietet eine weiche und sichere Umgebung für Kinder zum Hüpfen, Springen und Spielen.

Während Trampoline dazu neigen, eine einzelne Person oder eine kleine Anzahl von Personen zu fassen, können Hüpfburgen oft mehr Kinder aufnehmen, was sie zu einer guten Wahl für Partys oder große Versammlungen macht. Obwohl sie weniger für Fitnesszwecke geeignet sind, bieten sie eine hervorragende Möglichkeit für Kinder, sich aktiv zu bewegen und Spaß zu haben.

Balance Board

Ein Balance Board ist eine hervorragende Möglichkeit, um Gleichgewicht und Koordination zu trainieren, ähnlich wie beim Trampolinspringen. Es besteht in der Regel aus einer Platte, die auf einem zylindrischen oder halbkugelförmigen Objekt platziert wird, wobei der Benutzer darauf balanciert.

Das Balance Board bietet ein intensives Training für den Rumpf und die unteren Extremitäten und hilft dabei, die Muskelstärke und Körperkontrolle zu verbessern. Im Vergleich zum Trampolin ist es weniger intensiv und bietet weniger Cardio-Training, aber es ist leicht zu lagern und kann auch für Übungen mit niedriger Intensität verwendet werden.

Bungee-Trampolin

Das Bungee-Trampolin ist eine aufregende Alternative zum traditionellen Trampolin. Bei dieser Art von Gerät werden die Benutzer mit Bungee-Seilen an einem Trampolin befestigt, was ihnen erlaubt, höher und sicherer zu springen als auf einem herkömmlichen Trampolin.

Das Bungee-Trampolin bietet ein intensives Cardio-Training und kann auch dazu beitragen, Gleichgewicht und Körperkontrolle zu verbessern. Im Vergleich zu einem normalen Trampolin kann es jedoch mehr Platz benötigen und teurer sein.

Mini-Trampolin (Rebounder)

Das Mini-Trampolin, auch bekannt als Rebounder, ist eine kleinere Version des Trampolins, das speziell für Fitnessübungen entwickelt wurde. Es bietet die Möglichkeit, zu Hause oder im Fitnessstudio niedrigintensive Übungen durchzuführen, die Gelenke schonen und gleichzeitig die Ausdauer verbessern. Rebounder sind besonders für Erwachsene beliebt, die ein effektives kardiovaskuläres Training suchen, ohne dabei zu viel Platz in Anspruch zu nehmen.

Parkour und Freerunning

Parkour und Freerunning sind Disziplinen, die Bewegung und Akrobatik in einer städtischen Umgebung integrieren. Während Parkour das effiziente Überwinden von Hindernissen betont, konzentriert sich Freerunning mehr auf kreative und akrobatische Bewegungen.

Beide bieten eine spannende Alternative zum Trampolinspringen und trainieren ähnliche Muskeln sowie die Ausdauer. Diese Aktivitäten erfordern jedoch eine höhere körperliche Fitness und sollten unter Aufsicht und nach entsprechender Schulung ausgeübt werden, um Verletzungen zu vermeiden.

Das Fazit

Sport und eine gesunde Ernährung sind in unserem Alltag sehr wichtig geworden. Gerade im Bereich der Fitnessgeräte hat sich einiges in den letzten Jahren getan. Erwähnenswert ist das Fitness Trampolin.

Verglichen mit einem herkömmlichen Minitrampolin verfügt es über eine straffere Sprungoberfläche. Verantwortlich dafür sind die Federn. Sie halten selbst hohem Gewicht problemlos stand.

Ein weiterer Vorteil ist der Haltegriff. Hier können sich Anfänger Halt suchen und Fortgeschrittene ihre Übungen variieren.

Dementsprechend wichtig ist es beim Kauf auf Qualität, Verarbeitung und Zubehör zu achten.

Sämtliche Verbindung müssen einwandfrei sitzen. Nur so kann bequemes Springen ermöglicht werden.

Dann steht dem Kauf eines Trampolins nichts mehr im Weg.


Weitere Beiträge aus dem Bereich Fitness


Bewerte die Produkte
[Total: 3 Average: 4.7]

Gesund-Optimieren.de