Ratgeber: Die besten Meditationskissen

Meditationskissen - Yogakissen

Schließlich sollen Sie sich in bequemer Sitzhaltung ganz auf Ihre Meditation konzentrieren können. 

Eine bequeme Sitzposition ist eine wichtige Grundlage für eine intensive, aber gleichzeitig auch angenehme Meditation. Prinzipiell ist eine Sitzhaltung einzunehmen, in der einige Zeit verweilt werden kann.

Aus diesem Grund greifen viele Menschen, die Yoga oder Meditation praktizieren, auf ein sogenanntes Meditationskissen zurück.

Auf Sie genau achten sollten, finden Sie weiter unten in unserem Ratgeber.

Video: Richtig sitzen bei der Meditation

  • Welche Form sollte Ihr Yogakissen besitzen? Rund, Halbmond usw.
  • Wie hoch sollten Sie beim Meditieren idealerweise sitzen mit Kissen?
  • Soll das Kissen öfter transportiert werden? Braucht es einen Griff?
  • Welche Füllung sollte mein Kissen besitzen und warum?
  • Wie wichtig ist für mich das Design und die Ästhetik des Kissens
  • Möchte ich das Kissen auch für Reisen nutzen und wie leicht ist es zu transportieren?
  • Benötige ich zusätzliche Eigenschaften, wie zum Beispiel eine verstellbare Füllung oder eine waschbare Hülle?

Runde Meditationskissen

Die beliebten Empfehlungen werden immer aktuell gehalten und schaffen damit einen guten Überblick - Testsieger der Schwarmintelligenz sozusagen.

Bestseller 1
Lotuscrafts Yogakissen Meditationskissen Rund Lotus - komfortable & entspannte...
  • YOGA MEDITATIONSKISSEN BESTSELLER - Das praktische...
  • OPTIMALE SITZPOSITION - Das Meditationskissen ist...
  • ÖKOLOGISCH & BIO-ZERTIFIZIERT - Das GOTS Siegel...
  • EINFACH WASCHBAR - Der Bezug aus Baumwolle (kbA)...
Bestseller 2
Inner Peace Yogakissen Meditationskissen aus 100% Bio Baumwolle und mit Bio...
  • Premium-Qualität: Unsere ergonomischen Yoga...
  • OEKO-TEX Standard 100: Das Sitzkissen Yoga...
  • Exklusives Bonusmaterial: Kostenloser Zugang zum...
  • Nachhaltig & Fair: Wir setzen auf faire...
Bestseller 3
BACKLAXX ® Yoga Kissen, Meditationskissen XL 35cm [30% mehr Sitzfläche], 15cm...
  • 🌱 VIELSEITIG: Das Sitzkissen Yoga ist das...
  • 🌱 GESUNDER SITZ: Das Yoga Augenkissen mit...
  • 🌱 NACHHALTIG: Verwendung von 100% natürlichen...
  • 🌱 PFLEGELEICHT: Der Bezug des Yoga Kissen aus...

Kaufberatung: Beste Meditationskissen (Yogakissen)

1. Was ist ein Meditationskissen und wie funktioniert es? 

Ein Meditationskissen unterstützt einen komfortablen Sitz, in dem behaglich innegehalten werden kann.

Der Körper kann sich optimal entspannen. Schmerzen und Verspannungen, die während langen Sitzens oftmals im unteren Rückenbereich oder Schulter- und Nackenbereich auftreten, werden vermieden. Das wiederum fördert die Konzentrationsfähigkeit und trägt dazu bei, dass der Fokus auf das Objekt der Meditation gerichtet werden kann.

Besonders die angehobene Sitzposition, die durch die Verwendung eines Meditationskissens erzeugt wird, trägt zu diesem positiven Effekt dabei. Beide Sitzhöcker ruhen auf dem Kissen, das Becken ist leicht angekippt und die natürliche Krümmung der Lendenwirbelsäule ist erhalten.

Das Gewicht wird auf mehrere Punkte verteilt. Die Hüfte, der untere Rücken und die Knie werden durch diese Position geschont. Dies ist für die meisten Menschen eine besonders angenehme Haltung.

Um aus der großen Diversität von Meditationskissen ein geeignetes Modell zu finden, welches sich den persönlichen Umständen gut anpasst, hilft es folgenden Kriterien bei der Suche Beachtung zu schenken.

Stzhaltung beim Meditieren

Die Kursfassung der Anwendung und Vorteile:

  • Unterstützt eine aufrechte Sitzposition
  • Schonung der Gelenke und Entlastung der Wirbelsäule
  • Sehr gutes Hilfsmittel für optimale Entspannung und bessere Konzentration während der Meditation
  • Entkrampfung der Muskulatur

2. Die richtige Sitzhöhe der Meditationskissen

Meditationskissen sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Die Größe des Meditationskissens ist maßgeblich entscheidend für den bequemen Sitz.

Es gibt kleine Kissen mit einer Höhe von 10 cm, mittlere Kissen mit einer Höhe von 15 cm und große Kissen, welche eine Höhe von 20 cm haben.

Die Auswahl eines passenden Modells wird von der Größe des Meditierenden, seiner des Meditierenden, seiner Flexibilität, Beweglichkeit und dem Anwendungsbereich bestimmt.

Dem Anwendungsbereich bestimmt. Neben den üblichen Größen kann die Höhe in der Regel über die Entnahme oder Zuführung von Füllmaterial individuell reguliert werden.

Video: Die richtige Höhe finden - Erfahrungen & Empfehlungen

2.1 Kleine Meditationskissen 10 cm hoch

Kleine Kissen eignen sich für Meditierende mit einer maximalen Körpergröße von 1,70 m, die zusätzlich keine Einschränkungen in ihrer Beweglichkeit spüren und generell flexibel sind. Ein Lotussitz, Schneidersitz oder Fersensitz sollte keine Probleme bereiten.

2.2 Mittlere Meditationskissen 15 cm hoch

Meditationskissen der mittleren Höhe eignen sich für die Mehrheit der Praktizierenden und können deshalb als Standardkissen betrachtet. Optimal ist das Kissen für Menschen mit einer Körpergröße von 1,70 m oder größer. Die mittlere Höhe sollte bevorzugt werden, wenn leichte Beschwerden im Hüftbereich oder den Knien vorliegen.

2.3 Hohe Meditationskissen 20 cm hoch

Ab einer Körpergröße von 1,80 m und Größe sowie für Menschen mit langen Beinen empfiehlt sich ein hohes Meditationskissen zu verwenden. Denn großen Menschen wird damit die Sitzposition des Schneidersitzes erleichtert. Auch der Fersensitz wird damit unterstützt. Das hohe Meditationskissen bietet sich weiterhin für Menschen mit eingeschränkter Flexibilität an.

3. Form des Meditationskissens

Die Sitzkissen sind in unterschiedlichen Ausformungen zu Erwerben. Generell ist die Eignung eines Meditationskissens ein subjektives Empfinden.

Die Körperstatur, die individuelle Beweglichkeit und gegebenenfalls persönliche schmerzende Schwerpunkte des Körpers haben definitiv einen großen Einfluss auf die Auswahl der Kissenform. Im Zweifelsfall lohnt es sich, das Kissen Probe zu sitzen und in sich hinein zu spüren, wie viel Wohlbehagen empfunden wird.

Video: Die richtige Form finden - private Empfehlung

3.1 Das Rundkissen

Die runden Meditationskissen werden am häufigsten genutzt. Sowohl Einsteiger, wie auch Profis greifen auf diese Art von Kissen zurück. Dabei gilt: rund ist nicht gleich rund!

Es gibt die runden Meditationshilfen in verschiedenen Größen, Farben, Designs und Füllungen. Das runde Meditationskissen hebt die Sitzposition an und ermöglicht den Beinen, dass sie bequem ruhen dürfen. In der Regel sitzt man am Rand des Kissens, so dass die Beine nach vorn abfallen. Sich mittig auf dem runden Kissen zu platzieren kann zwar den Auftrieb des Körpers unterstützen, führt aber in der Regel dazu, dass man sich allgemein instabiler fühlt.

Die Rundkissen eignen sich für Meditierende mit einer eher durchschnittlichen Körperstatur und normalen Flexibilität. Allgemein gilt jedoch, je höher das Kissen ist, desto eher eignet es sich für Einsteiger oder Meditierende, die nicht ganz so flexibel sind. Auch für große Menschen eignen sich eher die hohen runden Sitzkissen. Die tieferen Varianten beanspruchen eher die Flexibilität und die Muskeln und sind daher erfahreneren Yogis anzuraten.

Lotuscrafts Yogakissen Meditationskissen Rund Lotus - komfortable & entspannte...
657 Bewertungen
Lotuscrafts Yogakissen Meditationskissen Rund Lotus - komfortable & entspannte...
  • YOGA MEDITATIONSKISSEN BESTSELLER - Das praktische...
  • OPTIMALE SITZPOSITION - Das Meditationskissen ist...
  • ÖKOLOGISCH & BIO-ZERTIFIZIERT - Das GOTS Siegel...
  • EINFACH WASCHBAR - Der Bezug aus Baumwolle (kbA)...

3.2 Der Halbmond

Dieses Sitzkissen ist optisch sehr prägnant durch seine Ausformung, die stark an einen Halbmond erinnert. Bei dieser Art Kissen können auch Teile des Oberschenkels links- und rechtsseitig der auslaufenden Halbmondform des Meditationskissens abgelegt werden können. Das verringert den Zug der Beine auf die Hüftpfannen.

Besonders Meditierenden mit Hüftproblemen kann das Halbmondkissen eine schmerzfreie Meditation ermöglichen.

Außerdem bekommen die Füße aufgrund der Innenwölbung mehr Raum geschenkt. Im üblichen Lotussitz haben die Fersen mehr Platz, während die Beine verschränkt sind. Die Sitzhöhe eines solchen Halbmondkissens ist nicht sehr hoch.

Die dadurch leicht absackende Sitzfläche begünstigt eine angenehme, aufrechte Meditationshaltung.

Lotuscrafts Zafu Meditationskissen Halbmond Siddha - Sitzhöhe 15cm - Yogakissen...
302 Bewertungen
Lotuscrafts Zafu Meditationskissen Halbmond Siddha - Sitzhöhe 15cm - Yogakissen...
  • ERGONOMISCHE FORM - Das Zafukissen ist dank seiner...
  • INDIVIDUELLE SITZHÖHE - Das Halbmondkissen ist...
  • ÖKOLOGISCH & BIO-ZERTIFIZIERT - Das GOTS Siegel...
  • EINFACH WASCHBAR - Der Bezug aus Baumwolle (kbA)...

3.3 Quader / rechteckige Meditationskissen

Quaderförmige oder rechteckige Meditationkissen werden auch als sogenannte Pranayama Kissen bezeichnet. Mit Pranayama ist das vierte Glied des Raja Yoga gemeint und bedeutet, dass durch Atemübungen der Körper und der Geist gezielt zusammengeführt werden. Dieser Name wird deshalb in Zusammenhang mit rechteckigen Meditationskissen gebracht, weil diese bei einigen Atemübungen eingesetzt werden.

Ein rechteckiges Kissen ist vielseitig einsetzbar. So kann dieses nicht nur in der Sitzposition unterstützend hinzugezogen werden, sondern auch in der Liegeposition als Nackenstütze eingesetzt werden. Ferner eignen sie sich auch als angenehme Unterlage für den Kniestand.

Berk YO-32-GB Meditations-Zubehör - Quader Meditationskissen, grün
  • mit Buchweizen gefüllt
  • Bezug aus 100% reißfester Baumwolle und mit...
  • Bezug leicht abnehmbar und bei 40°C in der...
  • der Innenbezug ist aus leichter Naturbaumwolle

3.4 Das Reisemeditationskissen

Für Meditierende, die viel unterwegs sind, gibt es die Möglichkeit auf ein Reisemeditationskissen zurückzugreifen. Meistens sind diese Kissen besonders leicht und lassen sich durch eine angebrachte Trageschlaufe gut transportieren. Typischerweise ist diese Variante des Meditationskissens nicht sehr hoch, weswegen sie eher für Fortgeschrittene Meditierende geeignet ist.

Eine weitere Möglichkeit beim Reisen bieten auch aufblasbare Sitzkissen, welches auch hoch genug ist, um den Yogasitz zu unterstützen.

4. Die Füllungen der Meditationskissen

meditation-moments-nyuka-made-meditation-pillows_t20_oR7KYx

Das Material, aus dem die Füllung des Kissens besteht, kann variieren. Üblicherweise werden Naturprodukte als Füllmaterial verwendet.

4.1 Buchweizen Füllung

Die Schale des Buchweizen wird gern als gern als Füllung verwendet. Die Schale ist hart, speichert Wärme gut und ist atmungsaktiv. Während Bewegungen verursacht diese Art der Füllung kaum Geräusche und passt sich den individuellen Sitzpositionen gut an.

4.2 Dinkel Füllung

Weiterhin werden gern sogenannte Dinkelspelze als Füllmaterial verwendet. Die festen Dinkelspelze passen sich der Körperform und Position gut an. Kissen mit Dinkelspelz sind formstabil und unterstützen den Körper in seiner aktiven oder passiven Haltung optimal.

4.3 Kapok Füllung

Die Kapokfasern laufen auch unter dem Begriff Pflanzendaune. Die Kapokfaser ist die Hohlfaser des Kakaobaumes. Ein mit Kapokfaser gefüllte Kapokfaser gefüllte Meditationskissen ist üblicherweise sehr weich, leicht und elastisch.

5. Vorteile von Meditationskissen

Wie bei allen Produkten kann auch ein Meditationskissen Vorteile und Nachteile aufweisen. Diese sind im Überblick, wie folgt:

Vorteile

  • Die Sitzhaltung bei der Meditation ist angenehmer
  • Erleichtert auch beim Yoga bestimmte Sitzübungen
  • Erfüllt den Raum zusätzlich auch optisch spirituell
  • Dient als Design-Möbelstück

6. Die Pflege vom Meditationskissen

Ein trockenes Lagern der Kissen ist sehr wichtig, da es sich bei dem Füllmaterial in der Regel um Naturprodukte handelt. Ebenso empfiehlt es sich daher, die Meditationskissen einmal die Woche auf eine Heizung zu legen, sodass Luft von oben aber auch von unten an die Kissen gelangen kann und alles optimal atmen kann.

Typischerweise besteht ein Meditationskissen aus zwei Lagen. Dem Oberstoff, also dem Bezug, welcher mit einem Reißverschluss versehen ist. Darunter liegt der gefüllte Innenstoff. Um das Kissen zu waschen, entnimmt man den gefüllten Innenstoff und wäscht den Bezug auf links gedreht bei 30 – 40 Grad.

Yogakissen Pflege und Kaufberatung

7. Hersteller und bekannte Marken

  • Bodymate
  • Lotuscrafts
  • maylow
  • Livasia

8. Testberichte als Video von Anwendern

An dieser Stelle möchten wir hier einige Meinungen sammeln, welche wir für nützlich empfunden haben. Entweder sind hier Meditationskissen Test zu sehen oder auch Anwendungen und Erfolge von Käufern. 

8.1 Video: Die richtige Yoga-Sitzhaltung

Hier wird die Sitzhaltung beim Yoga gezeigt. Welche alternativen zum Yogakissen gibt es noch? Aber eigentlich ist hier auch schon sehr schön zu sehen, warum die meisten Menschen lieber ein Meditationskissen benutzen. So gelenkig wie dieser Herr sind wohl die wenigsten von uns.

8.2 Video: Meditationskissen für eine ideale Sitzhaltung

Das Video mit dem Titel "Das Meditationskissen für eine ideale Sitzhaltung beim Meditieren | Varianten & hilfreiche Tipps" wurde von Lotuscrafts hochgeladen. Es ist ein Tutorial, das verschiedene Arten von Meditationskissen vorstellt und erklärt, wie sie zur Verbesserung der Sitzhaltung während der Meditation beitragen können.

Im ersten Teil des Transkripts erklärt die Yogalehrerin und Physiotherapeutin Kaja Marx, dass Meditationskissen wichtige Hilfsmittel sind, um eine angenehme Meditationshaltung zu finden. Sie stellt verschiedene Arten von Meditationskissen vor, darunter das klassische Meditationskissen in drei Größen, das Halbmondkissen, das mehr Unterstützungsfläche für die Oberschenkel und Beine bietet, und das Zafu-Kissen, das mit Kapok gefüllt ist.

Sie demonstriert dann, wie man auf einem Meditationskissen sitzt, indem sie das kleine Meditationskissen auswählt und es in die Mitte der Matte legt. Sie erklärt, dass der klassische Schneidersitz am häufigsten verwendet wird und gibt den Tipp, nicht in der Mitte des Kissens zu sitzen, sondern eher am vorderen Drittel, um das Becken aufzurichten und die Wirbelsäule zu unterstützen.

9. Alternativen zum Meditationskissen

Ist das Meditationskissen doch nicht das richtige Produkt? Hier haben wir für Sie verschiedene Alternativen, welche auch interessant sein könnten.

Meditationsbank

Eine großartige Alternative zum Meditationskissen ist die Meditationsbank. Meditationsbänke sind so konzipiert, dass sie eine aufrechte Sitzposition fördern, was ideal für eine längere Meditation ist.

Im Vergleich zum Meditationskissen ermöglicht die Bank eine festere Unterstützung und kann besonders für Menschen mit Knie- oder Hüftproblemen geeignet sein. Zudem sind Meditationsbänke oft aus Holz gefertigt und haben eine edle Ausstrahlung, die für viele Menschen einen besonderen Reiz ausmacht.

Yogamatte

Wenn Sie Flexibilität in Ihrer Sitzposition bevorzugen, ist eine Yogamatte eine ausgezeichnete Option. Yogamatten bieten eine gepolsterte Unterlage, die sowohl für sitzende als auch für liegende Meditationen geeignet ist.

Darüber hinaus sind sie leicht und tragbar, was sie zu einer vielseitigen Option für Menschen macht, die oft unterwegs sind. Im Gegensatz zu Meditationskissen bieten Yogamatten eine größere Fläche, was zusätzlichen Raum für verschiedene Positionen ermöglicht.

Sitzball

Der Sitzball, oft auch als Gymnastikball bezeichnet, ist eine innovative und dynamische Alternative zum traditionellen Meditationskissen. Er fördert nicht nur eine gute Körperhaltung, sondern unterstützt auch das Gleichgewicht und die Kernstabilität.

Durch das Sitzen auf einem Sitzball werden die tiefliegenden Muskeln aktiviert, was zu einer Stärkung der Rumpfmuskulatur führt. Diese Option ist ideal für diejenigen, die ihre Meditation mit einer milden Form der körperlichen Aktivität kombinieren möchten.

Bodenstuhl

Bodenstühle sind eine gemütliche Alternative, die das Gefühl eines Stuhls mit der Bodennähe eines Meditationskissens kombiniert. Sie sind oft mit einer verstellbaren Rückenlehne ausgestattet, die es ermöglicht, unterschiedliche Sitzpositionen einzunehmen.

Bodenstühle sind besonders für Menschen geeignet, die beim Meditieren mehr Rückenunterstützung benötigen. Im Vergleich zu Meditationskissen bieten sie eine festere Sitzfläche und können somit eine stabilere Haltung fördern.

Einfache Decke

Manchmal ist Einfachheit der Schlüssel, und eine einfache Decke kann als praktische Alternative zum Meditationskissen dienen. Indem Sie eine Decke falten oder rollen, können Sie die Höhe und Festigkeit nach Belieben anpassen.

Eine Decke bietet den Vorteil, dass sie leicht verfügbar ist und sich leicht transportieren lässt. Für diejenigen, die gerade erst mit der Meditation beginnen und nicht in spezielle Ausrüstung investieren möchten, kann dies eine besonders ansprechende Option sein.

Selbst gemachtes Meditationskissen

Falls Sie kreativ sind und gerne Dinge selber machen, können Sie Ihr eigenes Meditationskissen herstellen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Stoffe und Füllmaterialien nach Ihrem Geschmack und Komfort auszuwählen.

Ein selbst gemachtes Meditationskissen kann nicht nur Ihren persönlichen Stil widerspiegeln, sondern Ihnen auch ein Gefühl der Zufriedenheit geben, da es mit Ihrer eigenen Arbeit und Liebe geschaffen wurde.

Denken Sie daran, dass das Wichtigste bei der Auswahl einer Alternative zum Meditationskissen ist, dass Sie sich wohl und unterstützt fühlen, damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Meditationspraxis konzentrieren können. Happy Meditating!

Das Fazit: Yogakissen

Die Nutzung eines Meditationskissens kann eine wunderbare Unterstützung für Meditierende darstellen. Es ist jedoch ein subjektives Empfinden, ob man sich mit einem Meditationskissen wohlfühlt. Der Gebrauch ist nicht zwingend erforderlich, um die Meditation intensiv wahrzunehmen.

Ein Meditationskissen bietet aber viele Vorteile, von denen man profitieren kann. Die Vorteile noch einmal im Überblick:


Weitere Ratgeber und Beratung aus dem Bereich Yoga


Magazin: Beiträge aus dem Bereich Yoga

Willkommen in der faszinierenden Welt der heilenden Berührungen! Nein, wir reden nicht über magische Zauber oder Hexerei, sondern über eine wissenschaftlich fundierte

zum Beitrag

Yoga ist eine spirituelle Praxis, die sowohl körperliche als auch geistige Aspekte beinhaltet und darauf abzielt, Körper, Geist und Seele in Einklang

zum Beitrag

Yoga bietet eine Vielzahl an gesundheitlichen Vorteilen, die eine Investition in Ihre Gesundheit wert sind. Hier sind 7 Gründe, warum Sie von

zum Beitrag
Bewerte die Produkte
[Total: 1 Average: 5]

Gesund-Optimieren.de